Portrait von Kristina Reich-Simmons, Yogalehrerin bei Pilates & Yoga Studio 1, Pforzheim

mit Kristina

MEIN WUNSCH IST ES, MEINE LEIDENSCHAFT FÜR YOGA ZU TEILEN, DIE HERZEN ZU ERREICHEN UND JEDEN DABEI SO ZU BEGLEITEN,
UM MIT EINEM INNEREN STRAHLEN WIEDER NACH HAUSE ZU GEHEN. DENN YOGA IST MEHR ALS EINE ANEINANDERREIHUNG VON ÜBUNGEN, ES IST EIN LEBENSWEG, BEI DEM MAN MIT JEDER ERFAHRUNG WÄCHST. ICH FREUE MICH AUF DAS GEMEINSAME WACHSEN, DENN „IST DAS LICHT DES YOGA EINMAL ANGEZÜNDET, ERLISCHT ES NIE WIEDER.“

Kurzvita
  • Seit 2002 in der Fitnessbranche
  • 2004 Aerobic A-Lizenz (Safs&Beta)
  • 2005 Fitness Yoga (Reebock University)
  • 2006 Intensive Yoga B-Lizenz (Safs&Beta)
  • 2006 Entspannungstrainer (Safs&Beta)
  • 2014 AerialYoga-Ausbildung zum Aerialyogalehrer
  • 2016 Fortbildung DANA®ArialYoga Flow
  • 2017 Fortbildung DANA® AerialYogaDeep
  • 2018 Intensive Yoga A-Lizenz (Safs&Beta, RYT200, registered Yogateacher 200h American Yoga Alliance)
  • 2019 Yin Yoga Ausbildungen bei Stefanie Arend
  • 2019-2021 Advanced Yoga Teacher Training 300H
  • certified  Inside-Flow Teacher
  • 2021 Fortbilung Prenatal Yoga
  • Ausbilderin bei Safs & Beta Bildungsakademie,  Intensive Yoga und Yin Yoga
  • registered Yogateacher 500h American Yoga Alliance

Montag 19:00 – 20:15
vom 07.06. – 05.07.2021

Yoga Mixed level

Klassisches Hatha Yoga mit Elementen aus Vinyasa und Yin Yoga … Kristina kombiniert diese Elemente und setzt damit unterschiedliche Schwerpunkte. Einmal kann die Kursstunde also mehr anregend und aktivierend wirken, ein andermal mehr beruhigend für das Nervensystem. Da im Yoga der Körper immer als Einheit und zusammenhängendes System gesehen wird, ergibt sich automatisch im Stundenablauf eine ganzheitliche Beanspruchung der Muskulatur, Gelenke und der Wirbelsäule. In Verbindung mit dem Atem entsteht die Verbindung des Körpers mit dem Geist. Die innere Mitte und Ruhe macht sich garantiert in Shavasana, der Entspannungshaltung am Ende einer jeden Stunde breit.

ANMELDUNG YOGA Mixed Level

Kurse

Bestätigung für die Krankenkasse

AGB und Hygieneverordnung

Zustimmung

3 + 2 =